31MM2CQrZPL

Ventilator ohne Rotor?

Ein Ventilator ohne Rotor war bis vor einem Jahrzehnt noch unvorstellbar und so verwundert es nicht, dass auch heute noch sehr viele Menschen nicht glauben können, dass es so etwas wie einen Ventilator ohne Rotor tatsächlich geben soll. Der Dyson Air Multiplier war der erste Ventilator ohne Rotor und erlebte nach seiner Erfindung im Jahre 2010 einen regelrechten Boom. Mittlerweile bedeutet er für die Ventilatoren Industrie ungefähr das, was das iPhone für die Smartphone Industrie bedeutet.


Die Dyson Air Multiplier Reihe

Seit seiner Erfindung im Jahre 2010 wurde der Ventilator von Dyson stetig verbessert, so dass er heute der beste Ventilator ohne Rotor auf dem Markt ist! Auch im Vergleich mit Ventilatoren die einen Rotor besitzen schlägt er sich mittlerweile sehr gut. Während er am Anfang noch sehr laut war und seine Leistung nicht besonders überzeugen konnte, ist er heute einer der leisestenstromsparendsten und leistungsstärksten Ventilatoren auf dem Ventilatoren Markt. Dabei kann man sich aussuchen, ob man einen Tisch-, Stand- oder Turmventilatoren haben möchte, alle überzeugen mit zahlreichen Funktionen und einem einmaligen Design.

Dyson Air Multipler AM06

Dyson Air Multiplier AM07

Dyson Air Multiplier AM08

Wie funktioniert ein Ventilator ohne Rotor?

Ein Ventilator ohne Rotor ist nicht wirklich ein Ventilator ohne Rotor, sondern besitzt, genau wie andere Ventilatoren auch, einen Rotor, der allerdings im Fuß des Gerätes eingebaut ist und somit nicht sichtbar ist. Die Funktionsweise ist denkbar einfach. Über die Rotoren im Fuß des Ventilators wird Luft angesaugt, die innerhalb des Ventilators beschleunigt wird und über Schlitze im ringförmigen Kopf wieder ausgeblasen wird. Je nach Geschwindigkeitsstufe läuft dieser Prozess schneller oder langsamer ab und lässt sich somit sehr genau regulieren.

Worauf beim Kauf achten?

Beim Kauf eines Ventilators ohne Rotor, speziell bei den Dyson Modellen, sollte man darauf achten die aktuellen Modelle zu kaufen, da bei älteren Generationen die Lautstärke als sehr Laut empfunden wurde. Des Weiteren sollte man auf Funktionen, wie einen stufenlos regulierbaren Luftstrom achten - bei allen Dyson Modellen standardmäßig.

Gibt es Alternativen zum Dyson Air Multiplier?

Es gibt natürlich noch andere Ventilatoren ohne Rotor. Einer davon ist der Honeywell HO-5500RE, der Sieger unseres Turmventilator Tests. Allerdings unterscheiden sich die meisten anderen Ventilatoren von der Dyson Air Multiplier Reihe, weswegen wir nur diesen Ventilator als Ventilator ohne Rotor empfehlen. Wer allerdings einfach nur nach einem Ventilator ohne sichtbare Rotorblätter sucht, der sollte sich einfach mal die Testsieger in unserem Turmventilator Test anschauen. Für alle die nach Dyson Air ähnlichen Modellen suchen, gibt es aktuell leider keine Alternativen, die es wert sind empfohlen zu werden.

Ventilator ohne Rotor: Unser Fazit

Ein Ventilator ohne Rotor ist ein echtes Highlight in jeder Wohnung und Besitzer werden sich vor neidischen Blicken ihrer Gäste kaum retten können. Er ist leise, leistungsstark und sehr leicht zu reinigen. Der hohe Preis ist leider das einzige was am Dyson nicht überzeugt, denn dieser ist unserer Meinung nach ca. 25% zu hoch. Allerdings würde bei einem geringeren Preis die Exklusivität dieses Gerätes verloren gehen, weswegen wir hier noch einmal ein Auge zu drücken möchten und den Dyson Air Multiplier mit gutem Gewissen empfehlen können. Wir empfehlen an dieser Stelle sich die einzelnen Kundenbewertungen auf Amazon durchzulesen, um einen besseren Überblick über den Ventilator ohne Rotor zu bekommen.